Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

So beginnt der Auftritt des Space Robot im interaktiven Kinderevent, der vom Planetarium Laupheim entwickelt wurde. Der Event besteht aus einem Lernmodul, einem Spielemodul und einer Bühne auf der „Elly, der Roboter aus dem Weltraum“ agiert. Für die engagierte Betreuung der Besucher steht fachkundiges, pädagogisch geschultes Personal zur Verfügung.

„Spielend lernen“ – das ist das Motto dieses interaktiven Events bei dem für die Kinder „ACTION, SPASS und SPIEL“ im Vordergrund stehen. Viele spannende Stationen regen zum sportlichen Wettstreit an. Ausgebildete Betreuer begleiten die „Kids“ durch den Parcours. Der Börde-Park in Magdeburg wird in der Zeit vom 02. bis 14. März 2020 zur „Space-Station“: so lange ist das interaktive Event dort zu Gast. Kindergärten und Schulen, aber auch Erwachsene sind herzlich eingeladen ihr Wissen um unsere kosmische Heimat zu testen. Kommen Sie mit der ganzen Familie und greifen Sie nach den Sternen! 

Die Summe der Erfahrungen im Umgang mit Kindern und die spielerische Vermitt-lung von Wissen um unser Sonnensystem steckt in diesem Event. Die „Astro-Kids“ lernen die Namen der Planeten und deren Reihenfolge im Sonnensystem. Was ist ein Stern, was ein Planet? Sie erkennen zwölf Sternbilder und wissen wie die Planeten aussehen, wie eine Sonnen- oder Mondfinsternis entsteht. Sie lernen wie Planeten um die Sonne kreisen, was „Anziehungskraft“ bedeutet und vieles, vieles mehr. Der Event bezieht Kinder aller Alterstufen ein, wobei die ausgebildeten Betreuer die Herausforderungen an die jeweilige Altersstufe anpassen.

 

Die Spaß- und Spielstationen des Events werden immer wieder ergänzt und verändert; „Astronomie zum Anfassen“ entwickelt sich ständig weiter. Die folgenden Stationen stellen einen Auszug aus dem Lern-Parcours dar:

  • Wer zuerst den „Stopper“ drückt hat gewonnen: Ein Quiz um Sternbilder.

Das Sternen- Puzzle vermittelt Kenntnisse über das Sonnensystem.

  • Das „Astro-Klick“ ist ein lustiges Lernspiel, bei denen die Kinder im Wettstreit Bilder erraten
  • Treffe den Landeplatz der Sonde Curiosity (Klett-Wurfspiel)
  • Baue unser Sonnensystem nach. (Magnet- Spiel)
  • Die Landung auf dem Mars und Marslandschaften in 3D. (Animationen)
  • Planeten- „Würfeln“: Achtzehn Schaumstoff-Würfel zeigen bei richtiger  Zusammensetzung die Bilder der Planeten unseres Sonnensystems.
  • Planetenbahnen – schneller und schneller rasen die Planeten in einem

Gravitationstrichter auf das Zentrum zu und verschwinden.

  • Lasse dich als Mars- o- nauten fotografieren. (siehe Foto-Display unten)
  • …und für die Kleinsten gibt es den Film „Das Geheimnis der Sternenfee

An einer Station kann sich der Teilnehmer in einem

Raumanzug vor einer Marslandschaft fotografieren lassen.

„Wir würden uns ganz besonders über einen regen Zuspruch der Schulen sehr freuen“, betont

Frau Sylvana Weigelt vom Börde-Park, die die Ausstellung gemeinsam mit dem

Planetarium im süddeutschen Laupheim organisiert hat.

Termine für kostenfreie Führungen durch die Ausstellung können bei der Betreuerin des Events

unter der

Tel.: 0178-183.1600